Sprachen
sind unsere
Welt
Luft- und Raumfahrt

The sky is not the limit: Fachübersetzungen für die Luft- und Raumfahrt

... Und für himmlischen Tomatensaft.

In der Luft- und Raumfahrt dreht sich alles ums Fliegen und natürlich um die dazu erforderliche Technik und Technologie – aber nicht nur. Manchmal geht es auch um den Komfort auf Langstreckenflügen oder – ganz profan – um das Angebot an Speisen und Getränken auf dem Flug von A nach B. Doch auch hierzu mussten und müssen erst einmal die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass man Champagner oder Tomatensaft auf einer Flughöhe von 9.000 Metern genießen kann.

Ob man nun Flugzeuge oder Hubschrauber zum Fliegen bringen möchte oder Raketen baut, um Satelliten in bestimmte Umlaufbahnen zu transportieren, ob bei der NASA oder der ESA, ob bei Airbus, Boeing oder SpaceX, zuerst einmal geht es um die Grundlagen des klassischen Maschinenbaus, ohne die kein Fluggerät abheben kann.

Die Sprachen vor Ort sind mit an Bord

Um die Sicherheit von Flugzeugen, Satelliten und anderen Luft- und Raumfahrtsystemen zu gewährleisten, müssen Techniker auf der ganzen Welt in der Lage sein, die Systeme zu beherrschen und zu warten. Dazu benötigen sie technische Dokumentationen, die einheitlich und klar verständlich übersetzt sind und die jeweiligen gesetzlichen Luftfahrtbestimmungen des Landes berücksichtigen.

Gefragt sind natürlich auch nachhaltige Techniken wie solarbetriebene Kleinflugzeuge, alternative Treibstofflösungen oder die Rückbesinnung auf „alte, traditionelle“ Flugtechnologien wie Segelflugzeuge, Zeppeline oder die Ballonfahrt. Und ob es sich um Turboprop-Maschinen, Business-Jets oder Interkontinentalflugzeuge handelt, neben der allgemeinen Luftfahrtsprache Englisch sollten natürlich auch immer die jeweiligen Sprachen vor Ort mit an Bord der Flugzeuge oder Hubschrauber sein – dafür sorgen unter anderem die Übersetzer von ConText®.

Die Fachübersetzer von ConText® erfüllen die Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie

In der Luft- und Raumfahrtindustrie ist eine lückenlose Dokumentation aller eingesetzten Teile und Komponenten erforderlich – vom verbauten Blech bis hin zu jeder noch so kleinen Schraube. Besonders herausfordernd wird es bei komplexen Bauteilen wie Fahrwerken und Turbinen.

Die Übersetzung der technischen Dokumentationen in die jeweiligen Sprachen ist ein Prozess, der eine hohe Genauigkeit und Sorgfalt erfordert, um Missverständnisse oder Fehler zu vermeiden, die ansonsten zu Sicherheitsproblemen führen können. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass die Übersetzungen von qualifizierten und erfahrenen Übersetzern angefertigt werden, die über ein tiefes Verständnis der technischen Terminologie verfügen und die spezifischen Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie kennen.

Natürlich müssen die technischen Dokumentationen auch regelmäßig aktualisiert werden, damit sie stets den neuesten Standards und Bestimmungen entsprechen. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen den Herstellern, Betreibern und Wartungsdienstleistern von Luft- und Raumfahrtsystemen sowie den zuständigen Regulierungsbehörden. Nur so können die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Luft- und Raumfahrtsystemen weltweit gewährleistet werden.

ConText® Projektgruppe Luft- und Raumfahrttechnik

Die Übersetzer der ConText® Projektgruppe Luft- und Raumfahrttechnik beherrschen die Grundlagen von Mathematik, Physik, Chemie, Elektrotechnik, Regelungstechnik, Werkstoffkunde und Strömungslehre ebenso wie das entsprechende Vokabular in ihren jeweiligen Sprachen. Dazu kommt die Übersetzungsexpertise in den Bereichen Astronomie, Gasdynamik, Luftfahrtmechanik bzw. Raumflugmechanik, Luftfahrzeugbau und Raumfahrzeugbau sowie Luftfahrtantriebe oder auch Raumfahrtantriebe.

Sie suchen einen qualifizierten Fachübersetzer in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, um ungekannte Höhenflüge zu erleben? Rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach mal vorbei, der Flughafen ist fast vor der Haustür.

Kontakt
Kontakt männlich

Für eine reibungslose, kreative Zusammenarbeit ist ein offener, konstruktiver Dialog unabdingbar. Stellen Sie uns jetzt auf die Probe. Wir legen mehr als ein gutes Wort für Sie ein.©

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage sowie nach Ablauf der steuerlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht. Eine einmal erteilte Einwilligung – zum Beispiel zum Zweck der Zusendung eines Newsletters oder anderer Informationen aus unserem Hause – können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft bei uns widerrufen.

ConText®
Hindenburgstraße 10
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 55 434-0
Telefax: 06131 55 434-20
E-Mail: welcome(at)context.de

Wenn Sie uns besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte zuvor einen Termin, um sicherzustellen, dass die richtige Person für Sie verfügbar ist.